BSG Bad Nauheim - Terminkalender 2014-2015
BSG - DSB Digitales Schwarzes Brett

Hier finden Sie die zu Ihnen passende Schulform.

Hier finden Sie einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz.

Hier melden Sie sich direkt zur Berufsschule an.

Hier prüfen Sie Ihren Anspruch auf BAföG.

Hier vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch.

Café der Kulturen - Eingang
BSG Bad Nauheim - SchulKino
SOR-SMC - Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Music In - Stress Out - Eine europäische Schulpartnerschaft zwischen fünf Ländern
Planspiel Börse im Beruflichen Gymnasium (BG)
BSG Bad Nauheim - Schneesport

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!

"Nochmal voll reingehängt" - Haupt- und Realschulabschlüsse für 70 SchülerInnen

Abschlussfeier der zweijährigen Berufsfachschulen (BF) und der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BBV)

Ehrung der besten AbsolventInnen der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BBV) und der Zweijährigen Berufsfachschulen (BF)

Das Forum der BSG ist am 13. Juli 2015 bis auf den letzten Platz gefüllt. Eltern und 70 Schüler und Schülerinnen tragen feine Anzüge und Kleider und genießen sichtlich ihren Erfolg. Als Abgänger von Haupt- und Förderschulen haben sie sich den nächst höheren Schulabschluss erarbeitet. Lukas, der ehemals als Schüler mit Hauptschulabschluss in einer Eibe-Maßnahme startete, hat die Zusage zum Beruflichen Gymnasium in der Tasche: „Vom Eibitur zum Abitur“, sagt er voller Stolz und Optimismus, auch wirklich die Hochschulreife zu erwerben.

Nach einer launigen Begrüßung der Gäste durch Herrn OStDir. Andreas Stolz übernahm OstR.in Beate Burk die Moderation der Feierstunde.

Jeder Abschied ist auch ein Neubeginn

Die Abteilungsleiterinnen B. Helfrich und C. Lötsch stellen die Feierstunde unter das Motto: Abschied und Neubeginn. Alle SuS brauchten eine gewisse Zeit, sich an die neue Schule und die Klassenkameraden und LehrerInnen zu gewöhnen. Die beruflichen Schwerpunkte in den Bildungsgängen zur Berufsvorbereitung (BBV) und in der Zweijährigen Berufsfachschule leiten die Aufmerksamkeit in die Welt der Erwachsenen. So orientieren sich einige Richtung Einzelhandel, Pflege und/oder Hotel- und Gaststättengewerbe. Andere haben sich mit dem „Quali“ oder dem guten mittleren Abschluss den Eingang in eine weiterführende Schulform erkämpft. Kaum glauben wollte das eine Schülerin des BBV, die den Klassenlehrer nach Erhalt der Zeugnisse um die mündliche Versicherung bat, auch wirklich den „Quali“ erhalten zu haben. „Ich hab mich ja am Ende auch voll reingehängt!“, erklärte Michelle den Erfolg.

Die SchülerInnen der 11BFM mit ihrer Klasssenlehrerin Heike Schulz-Hainke (3. v. r.) und der Abteilungsleiterin Birgit Helfrich (ganz rechts)

Gerade aneinander gewöhnt durch eine abwechslungsreiche Schulzeit mit Klassenfahrten „an und auf Flüssen und Seen“, heißt es Abschied nehmen. Die Lehrer, die mit den Schülern „gelacht und gelitten“ haben, beschreiben diesen Augenblick als traurig und spannend zugleich. Sie teilen mit den Schülern den Stolz, die neue Etappe gemeistert zu haben. B. Helfrich (AL) verweist auf den von H. Hesse beschriebenen „Zauber“, der jedem Anfang innewohnt und verweist auf die Lebensfreude, die durch das Wagnis zu Neuem als Belohnung winkt.

„Ein rollender Stein setzt kein Moos an“, so beenden Frau Lötsch und Frau Helfrich ihre Ansprache. Dieses Motto greift der Chor der Klasse 11BFS unter Leitung von OStR E. Nagel mit dem Lied „Rolling on the river“ auf, welches zunächst zaghaft, dann immer kraftvoller gesungen die Zuhörer zum Schunkeln und Mitklatschen verleitet.

Viele schöne Erlebnisse - Klassenfahrten, Studien-ausflüge, Sportreisen ...

In einer von Bettina Decker zusammengestellten Bildershow wurden die Zuschauer an die vielen schönen Erlebnisse während der Schulzeit erinnert: Klassenfahrten, Studienausflüge, Sportreisen usw.

Die durch die unterrichtenden Lehrer gezeigten Symbole des Abschieds und Neubeginns wie Sonnenbrille, ein unbeschriebenes Blatt, die Zahl 0, ein Kompass und ein Stein, ... wurden mit vielen  guten Wünschen konkretisiert.

Ehrung der Besten

Die Jahresbesten wurden abschließend geehrt und mit einem Geschenk belohnt:

StDin Birgit Helfrich, Jennifer Lutz, Ramona Reukauf, Swenja Lindner, Klein Julianne Sularte, Sandra Perthes, Florian Ditschek, Melisa Agdas, StDin Catherine Lötsch, Michelle Loth (von links nach rechts)

Qualifizierender Hauptschulabschluss:

  • Melisa Agdas und Michelle Loth (BBV3): ø 1,8
  • Florian Ditschek (BBV2): ø: 1,9
  • Sandra Perthes (BBV1): ø: 2,4

Berufsfachschule (Mittlerer Bildungsabschluss):

  • Jennifer Lutz (BFW): ø 1,9
  • Ramona Reukauf (BFM): ø 1,9
  • Swenja Lindner (BFS): ø 2,3
  • Klein Julianne Sularte (BFE): ø 2,4

Birgit Helfrich

Juli 2015